Skip to main content

Die besten Akku-Rasenmäher im Vergleich

 

1234
Einhell-Akku-Rasenmäher Akku-Rasenmäher ryobi Akku-rasenmäher Bosch
Modell Makita Akku-Rasenmäher, DLM431ZEinhell Akku Rasenmäher GE-CM 36 Li PowerRyobi Akku-RasenmäherBosch Rotak 32 li High Power
Preis

232,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

251,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

227,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

291,84 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Schnittbreite---32 cm
empfohlene Rasengrößebis 500 m²300 m²-bis 300 m²
Gewicht---10,2 Kg
Fassungsvermögen50 l40 l50 l31l
Preis

232,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

251,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

227,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

291,84 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen bei Amazon*DetailsPreis prüfen bei Amazon*DetailsNicht VerfügbarDetailsPreis prüfen bei Amazon*

Der Akku-Rasenmäher Test

Im folgenden fassen wir die Ergebnisse des Akku-Rasenmäher Tests 2017, der Stiftung Warentest zusammen.

Angetreten sind 11 Akku-Rasenmäher von namhaften Herstellern, wie Bosch, Wolf und Makita. Bei der Bewertung der Rasenmäher wurde vor allem auf den Schnitt und auf das Handling geachtet, aber auch die Haltbarkeit  und Umweltfreundlichkeit waren Kriterien.

In der Kategorie Mähen gewann der Bosch Rotak 37 Li. Im Akku-Rasenmäher Test lieferte er das beste Schnittbild ab und konnte es auch mit hohem Gras aufnehmen.

Noch einen Ticken besser schnitt der Rasenmäher von Viking Ma 339 ab, auch wenn dieser mit einem Preis von 700 € das Doppelte vom Bosch Rotak 37 Li kostet. Vor allem in Sachen Handling konnte der Viking Ma 339 punkten.

Die beste Akku Ladezeit hat der Makita DLM431Z mit 38 Minuten.

Die Gewinner des Akku-Rasenmäher Tests 2017 sind der Viking MA 339 C (2,0) und der Bosch Rotak 37 Li (2,3). Unter anderem durchgefallen ist der Akku-Rasenmäher von Wolf.

 

Akku-Haltbarkeit

Stiftung Waren Test fand heraus, dass der Akku aller getesteten Modelle auch nach 300 Ladezyklen noch funktionstüchtig waren. Einzige Ausnahme stellte ein Rasenmäher von Stiga dar.

Vorteile von Akkus

Die Akkus der meisten Marken sind vielseitig einsetzbar. Das heißt, dass z.B. ein Akku der Firma Bosch nicht nur für einen Bosch Rasenmäher eingesetzt werden kann, sondern auch für andere Bosch Gartengeräte.

Akku-Kennzahlen

Um einschätzen zu können wie lange ein Akku hält und der Rasenmäher mähen kann, hängt vor allem von der Ladekapizität des Lithium Ionen Akkus ab. diese wird in Ampere angegeben (Ah). Je größer die Zahl, desto länger hält der Akku. Eine größere Ladekapazität verursacht natürlich auch eine längere Akku-Ladezeit. Die meisten Ampere Werte bewegen sich im Bereich von 1,3 Ah bis 5,0 Ah.